Abschlüsse an der Bleickenschule

(Quelle: Verordnung über die Abschlüsse im Sekundarbereich I der allgemein bildenden Schulen und der Freien Waldorfschulen - AVO-Sek I)

An der Bleickenschule können Sie alle allgemein bildenden Schulabschlüsse des Sekundarbereichs I – also bis einschließlich Klasse 10 – erreichen. Es handelt sich um die folgenden Abschlüsse:

 

Nach dem 9. Schuljahrgang

  • den Hauptschulabschluss

Nach dem 10. Schuljahrgang

  • den Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss
  • den Sekundarabschluss I - Realschulabschluss
  • den Erweiterten Sekundarabschluss I

Um einen der oben genannten Abschlüsse zu erreichen, müssen Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Für den Hauptschulabschluss (am Ende von Jahrgang 9)

  • Die Leistungen in allen Fächern müssen mindestens ausreichend sein, d. h. alle Zeugnisnoten müssen „4“ oder besser sein.
  • Es müssen in drei Fächern Abschlussprüfungen abgelegt werden: in Deutsch und Mathematik jeweils eine schriftliche Prüfung. In einem weiteren Prüfungsfach findet eine mündliche Prüfung statt.

Für den Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss (am Ende von Jahrgang 10)

  • Die Leistungen in allen Fächern müssen mindestens ausreichend sein, d. h. alle Zeugnisnoten müssen „4“ oder besser sein.
  • Es müssen in vier Fächern insgesamt fünf Abschlussprüfungen abgelegt werden: in Deutsch, Englisch und Mathematik jeweils eine schriftliche Prüfung. Sowohl in Englisch also auch in einem weiteren Prüfungsfach findet eine mündliche Prüfung statt.

     

Für den Sekundarabschluss I - Realschulabschluss (am Ende von Jahrgang 10)

Zusätzlich zu den Anforderungen an den Sekundarabschluss I – Hauptschulabschluss müssen die folgenden Leistungen erbracht werden:

  • mindestens ausreichende Leistungen in einem Kurs mit erhöhten Anforderungen (E-Kurs), also ein E-Kurs in Mathematik oder Englisch mit mindestens einer „4“.
  • im Durchschnitt befriedigende Leistungen in allen Fächern, d. h. überall mindestens eine „3“. Einer „4“ muss also eine „2“ gegenüber stehen. E-Kurs-Noten werden für die Berechnung des Durchschnitts um 1 vermindert.

Für den Erweiterten Sekundarabschluss I (am Ende von Jahrgang 10)

Zusätzlich zu den Anforderungen an den Sekundarabschluss I – Realschulabschluss müssen die folgenden Leistungen erbracht werden:

  • mindestens gute Leistungen in einem Kurs mit erhöhten Anforderungen (E-Kurs) und mindestens befriedigende Leistungen in dem anderen Kurs mit erhöhten Anforderungen, also sowohl in Mathematik und Englisch E-Kurse, die mindestens mit den Noten „2“ und „3“ abgeschlossen werden.
  • im Durchschnitt gute Leistungen in allen Fächern, d. h. überall mindestens eine „2“. Einer „3“ muss also eine „1“ gegenüber stehen. E-Kurs-Noten werden für die Berechnung des Durchschnitts um 1 vermindert.

Bleickenschule
Rathausstr. 21
27472 Cuxhaven

schulleitung@bleicken-cux.nibis.de
Tel.: 04721/57260

Fax: 04721/572625